Geschichte / Meilensteine

Mit Power zum Technologieführer.

In zwanzig Jahren zum international erfolgreichen Technologieführer für Kraft-Wärme-Kopplung.

2G. Company.

1995 | Gründung

Christian Grotholt und Ludger Gausling gründen die 2G Energietechnik GmbH in Heek. Die Namensgebung „2G“ wird abgeleitet aus den Anfangsbuchstaben der Familiennamen der beiden Gründer Ludger Gausling und Christian Grotholt. Zunächst ist 2G lokal ausgerichtet. In erster Linie werden Kunden aus der Landwirtschaft mit 2G Geräten beliefert, da aufgrund der Umstellung auf strohlose Tierhaltung in dieser Zeit in den Ställen eine hohe Kontinuität von Strom- und Wärmebedarf gegeben ist. Durch Blockheizkraftwerke von 2G werden nicht nur erheblich Energiekosten gespart, sondern zeitgleich auch eine Ersatzstromversorgung abgedeckt, die aufgrund von neu etablierter Tierschutzverordnung erforderlich wird.

 

Der erste Firmensitz war inmitten von Heek „Am Markt 7“ , dabei handelt es sich hier um den Standort der ehemaligen Schmiede (später KFZ-Werkstatt) in der Gemeinde Heek.

 

 

2000 | EEG

Das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) tritt in Kraft und belebt das Geschäft. Es garantiert Erzeugern von Strom aus erneuerbaren Quellen – darunter auch Biogas – feste Einspeisevergütungen. Der Anteil erneuerbarer Energien an der Stromversorgung soll bis 2025 auf 40 bis 45 % gesteigert werden. 

 

 

2002 | Umzug

Nachdem das EEG 2000 in Kraft getreten ist und 2G in der Folge viele Blockheizkraftwerke bei Biogasanlagen installierten konnte, werden die Geschäftsräume im Zentrum von Heek zu klein. Es erfolgt 2002 der Umzug ins Heeker Industriegebiet, Benzstraße 10.

 

 

2004 | Erstes 2G BHKW in Japan

Schon zu Beginn des neuen Jahrtausends werden die ersten 2G Anlagen exportiert –  in die benachbarten Niederlande. 2004 folgt die Auslieferung ins ferne Japan, ein wichtiger Schritt in der Unternehmensgeschichte, wie sich später noch zeigen wird.

 

 

2007 | Börsengang

Mit 2G geht erstmals ein Unternehmen an die Börse, das ganzheitliche und hocheffiziente Technologie für die Kraft-Wärme-Kopplung anbietet: Die 2G Bio-Energietechnik AG.

 

 

2008 | Wachstum

2G übernimmt eine Mehrheitsbeteiligung an der AEM GmbH, die Mikro-Blockheizkraftwerke für Privatkunden vertreibt, und will so die eigene Position im kleinen Leistungsbereich weiter ausbauen. Ebenfalls im Jahr 2008 erfolgt die Gründung der 2G Solutions. S.L. mit Sitz in Vic bei Barcelona.

 

 

2009 | Innovation, Erdgas, Neubau, Auslandsexpansion

2G stellt als erster Anbieter im deutschen Markt ein leistungsoptimiertes Blockheizkraftwerk (BHKW) mit einer elektrischen Leistung von 220 kW für den Betrieb mit Biogas vor. Dank der thermodynamischen Optimierung des Motors kann der elektrische Wirkungsgrad des BHKW um 2,2 Prozentpunkte auf 40,6% gesteigert werden.

 

2G startet in der Erdgassparte durch. Die mit Erdgas betriebenen BHKW von 2G werden für die Erzeugung von Elektrizität und Wärme in Wohnsiedlungen, Industrie/Gewerbe, Krankenhäusern und Schulen sowie sonstigen öffentlichen Einrichtungen eingesetzt. 

 

2G baut in Heek zwei Fertigungshallen mit jeweils 1.500 m² Grundfläche und einen modernen Verwaltungsbau mit 1.000 m². Das 16.500 m² große Grundstück bietet Platz für weitere Expansion.

 

2G expandiert auf den US-amerikanischen Markt und beteiligt sich an dem Vertriebsunternehmen CENERGY Power Systems Technologies Inc., welches dadurch zur 2G CENERGY Power Systems Technologies Inc. wird.

 

Die AEM GmbH wird zur 2G Home GmbH.

 

 

2010 | F & E

Mit der Gründung der F & E Gesellschaft 2G Drives GmbH in Heek baut 2G die kontinuierliche Forschungs- und Entwicklungsarbeit in der Gasmotorentechnologie und der Optimierung der Peripherie konsequent aus.

 

 

2011 | Weitere Expansion

Der zunehmende Fokus auf den Erdgassektor und die wachsende Internationalisierung werden auch im Unternehmensnamen sichtbar: Aus der 2G Bio-Energietechnik AG wird die 2G Energy AG.

 

2G wächst weiter und gründet Tochtergesellschaften für Vertrieb und Service in Italien, Polen und England. Derweil wächst das Auslandsgeschäft weltweit mit Kunden nicht nur in Europa; auch in den USA, Kanada und Japan nimmt die Zahl der Anlageninstallationen stetig zu.

 

Die in 2009 eröffneten Fertigungskapazitäten werden erneut um 3.000 m² erhöht.

 

 

2012 | Fertigung in den USA

2G eröffnet in den USA eine Produktionsstätte: 2G Manufacturing Inc. und ist damit für die großen Marktpotenziale in den USA bestens gerüstet.

 

Die Entwicklung einer eigenen 20 kW Anlage wird gestartet, welche ab Ende des Jahres durch die 2G Home vertrieben wird. Diese konzentriert sich fortan auf den Leistungsbereich zwischen 20 kW und 50 kW.

 

 

2013 | BHKW mit 4 Megawatt geht in Betrieb, DIN EN ISO 9001 Zertifizierung

Innerhalb von nicht einmal fünf Monaten erneuert 2G in Essen Rüttenscheid für die STEAG New Energies eine komplette Heizzentrale zur Versorgung des Wärmenetzes. Neben dem BHKW mit 4 MW elektrischer Leistung baut 2G während der Projektzeit ein komplettes Gebäude mit 180 m² auf drei Ebenen neu auf und nimmt die Anlage im Dezember erfolgreich in Betrieb.

 

Ebenfalls im Dezember erfolgt die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001.

 

Es erfolgt der Bau einer weiteren Fertigungshalle mit erneut 3.000 m² am Standort in Heek.

 

 

2014 | Vertriebsoffensive

Um die Marktdurchdringung auch im 20 kW Bereich voranzutreiben und die großen Potenziale zu heben, stockt 2G das Vertriebsteam der 2G Home deutlich auf und schließt strategische Partnerschaften mit Heizungsbauern. Ziel ist eine deutliche Steigerung des Absatzes der g-box (20 bis 50 kW).

Auf der Hannover Messe bekommt 2G als einer der ersten Hersteller von KWK-Anlagen die Einheitenzertifikate zur Einhaltung der BDEW Mittelspannungsrichtlinie überreicht.

Inzwischen beträgt der Marktanteil im Kernleistungsbereich für erdgasbetriebene KWK-Anlagen in Deutschland fast 40%. Neben den Rahmenverträgen mit großen Energieversorgern ist man mit Anlageninstallation u.a. bei Merck, Krombacher, BASF oder Osram endgültig in der deutschen Energielandschaft angekommen.

 

 

2015 |  Vermietung, Leasing und Weichenstellung in den USA

Die 2G Rental GmbH wird in Heek gegründet und bietet alternativ zum Kauf eines BHKW eine mietweise Gebrauchsüberlassung zur Realisierung von Energieerzeugungskonzepten mittels Kraft-Wärme-Kopplung an.

 

Die Anteile an der 2G CENERGY Power Systems Technologies werden zu 100% übernommen, um die vorhandenen Potenziale auch hier gezielter heben zu können.

Kurze Zeit später firmiert die Tochter in St. Augustine zu 2G Energy Inc. um.

2G weltweit im Einsatz.

2G weltweit im Einsatz.

Mehr als 4.000 Anlagen hat 2G weltweit installiert. Sehen Sie hier eine Auswahl unserer Referenzen

Zu den 2G Referenzen
2G. Produktprogramm.

2G. Produktprogramm.

Von klein bis groß: alle Produkte von der g-box bis zum avus auch im Mietmodell der 2G Rental verfügbar.

Zu den Produkten
Anfrage stellen.

Anfrage stellen.

Sie wollen Strom und Wärme selbst produzieren und die Energiekosten in Ihrem Betrieb nachhaltig senken?

Sprechen sie uns an!

Kundenberatung
und Kontakt

+49 (0) 2568 9347 0

Kontakt aufnehmen

24h Service-Hotline
Anlagen ab 50kW

+49 (0) 180 6 345 345

(20 ct/Anruf
aus dem dt. Festnetz;
60 ct/Anruf
aus dem Mobilfunknetz)

24h Service-Hotline
Anlagen bis 50kW

+49 (0) 2568 9347 2707

(Betrifft g-box 20 und g-box 50)

Top Service

Mit einem Premium-Servicevertrag sind Sie rundum abgesichert.
Bei voller Kostenkontrolle.

Ihre Meinung
ist uns wichtig